Willkommen auf unserem Blog

Aktuelle Informationen rund um die Zukunftskommunen.


Europaweite Plattform für regionales Leben und Wirtschaften gestartet: Living Earth

Am Ostersonntag ging eine neue Plattform in der Beta Testphase ans Netz, die aus dem 2021 gestarteten New Earth Manifesto hervorgegangen ist und welche nun konkrete Wege von der Vision und Konzeption in die Lebenspraxis aufweist: Hier auf diesem Portal finden Menschen einander, um Hand in Hand diese Zukunft zu gestalten, um gemeinsam in kraftvollen …


weiterlesen

Wie gründen wir freie Schulen?

Meinen Sie, dass Lernorte wie die freie Bauernhof-Waldschule in der Pfalz (voriger Beitrag) auch Ihre Region oder Kommune attraktiver für junge Familien machen könnten? Aus Siedlungen mit solchen Schulen ist bekannt, dass die Schulen einen Zuzug von Familien mit Kindern bewirken, wie etwa in Beichlingen/Thüringen. Ein Weg zur Gründung solcher Lernorte für an einer Gründung …


weiterlesen

Freie Bauernhof-Waldschule Südpfalz

Eine wunderbare Initiative ist vor einigen Monaten in Völlersdorf an den Start gegangen, nachdem dort ein Ökolandwirtschaftsbetrieb auf dem Gelände eine Klosters aktiv geworden war: Geplant war, eine Grundschule (Ersatzschule in freier Trägerschaft) zu gründen, um Kindern einen Raum in der Natur zu bieten, der es den Schülern ermöglicht, nachhaltig und mit Freude zu lernen …


weiterlesen

Orchester des Wandels: Staatsphilharmonie Nürnberg & Biostiftung Schweiz planen Ackerkonzert zur Erhaltung unserer Mutter-Böden

Ein ungewöhnliches Ereignis ist in Planung, zu dem Mathias Forster, über den ich hier schon öfters berichtet habe, einlädt: Bäuerinnen und Bauern machen nur noch etwa 2% der Menschen in unserer Gesellschaft aus. Sie sichern jedoch mit ihrer Arbeit die Versorgung aller Menschen mit gesunden Lebensmitteln und kümmern sich um die Fruchtbarkeit unserer Böden. Mit …


weiterlesen

Beton oder Stroh und Lehm? Alejandra Caballero Cervantes – Wegbereiterin der Biokonstruktion

Wie könnte menschengerechtes Wohnen in urbanen Räumen aussehen? Wie gelingt ökologisches Bauen, das diese Bezeichnung wirklich verdient? Insbesondere ohne den ganzen Beton, der in seiner Verarbeitung gewaltige Mengen an Sand und Energie verbraucht? Dann ist da noch das Bindemittel Zement, bei dessen Herstellung jährlich rund drei Milliarden Tonnen Kohlendioxid anfallen. Beton ist für etwa acht …


weiterlesen

31.3.2023 – Berliner Innovationskreis lädt ein zum Thema Terra Preta

Gern gebe ich eine Einladung von Udo Blum, dem langjährigen Initiator des Berliner Innovationskreises, in die Runde: Am 31. März 2023 um 19.00 laden wir herzlich ein zu einem Austausch über das Thema – Die Potentiale von Holz-/ Bio-/Pflanzenkohle erkennen, ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten nutzen und neue erschließen. Unser Referent ist Rainer Sagawe, ein vielseitiger Regionalakteur …


weiterlesen

Wem gehört unsere Erde? Wie finden wir zum Respekt vor allem Leben? Das Earth Stories Projekt

Um die schwere zivilisatorische Krise unserer Tage zu überwinden, begannen Forscher um Grian A. Cutanda vor knapp 10 Jahren eine Untersuchung von 2.000 Mythen, Legenden und traditionellen Geschichten  aus der ganzen Welt. Was teilen uns diese Geschichten über die Rolle von uns Menschen und über den Respekt vor allem Leben mit? Eine erste Auswahl von …


weiterlesen

Hybridsolaranlagen im Kommen: Strom und Wärme vom Dach

Seit vielen Jahren frage ich mich, warum es nicht längst Standard ist, Strom und Wärme von ein und demselben Dachmodul zu gewinnen. Nun ist es soweit: ein neues PVT-Modul (PV für Photovoltaik, T für thermisch) einer sächsischen Firma geht in Kürze in Serienproduktion. Der Gesamtwirkungsgrad dieser Module von 80% der von der Sonne eingestrahlten Energie …


weiterlesen

Ackerland in Bürgerhand: Neuigkeiten von der AllmendeLand eG&Co. KGaA

Vor über zwei Jahren berichtete ich von diesem aufregenden Projekt. Mittlerweile wurde das Gründungsvorhaben des ersten AllmendeLand-Projektes, der Erwerb von Land für den Eschenhof, abgeschlossen. Am 01.11.2022 beschloss die AllmendeLand eG&Co. KGaA eine Kapitalerhöhung um 368.500 € zum Ausgabepreis von 2,20 € pro Aktie. Nach Veröffentlichung des Wertpapier-Informationsblattes zu der Kapitalerhöhung, wurde der Betrag nach …


weiterlesen

Wirtschaften ohne Abfälle. Kreis Höxter macht sich auf den Weg

Der Kreis Höxter bekennt sich seit einem Jahr zu den Zero-Waste-Prinzipien, wie etwa der langfristigen  Vision einer 90-prozentigen Abfallvermeidungsquote. Auch die Menge an Hausmüll, die verbrannt wird, soll schrittweise weiter reduziert werden. Nachhaltige Alternativen zur Verbrennung von Abfällen sollen noch stärker in den Fokus rücken. „Ziel der Kampagne ist es aber, Wege zu suchen, mit …


weiterlesen



Zeigen Sie Ihre Erfolge


Ihre Kommune hat auch drei oder mehr solche Erfolge?
Stellen Sie diese hier vor und vernetzen Sie sich mit anderen!




zurück zur Startseite