Willkommen auf unserem Blog

Aktuelle Informationen rund um die Zukunftskommunen.


Energiegemeinschaften tauschen sauberen Strom: Gänserndorf in Österreich zeigt, wie das geht

Am 4. Oktober 2021  nahm in Österreich die erste Erneuerbare-Energie-Gemeinschaft ihren Betrieb auf. Die EEG Gänserndorf ist die erste von mehreren solcher Gemeinschaften, welche der gemeinnützige Verein „e-Gemeinschaft.at“ gründen wird. Die Gemeinschaft nutzt  das im Juli 2021 verabschiedete Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz. Dieses Gesetz sieht vor, die Stromversorgung Österreichs bis 2030 zu 100 Prozent auf erneuerbare Energiequellen umzustellen.  …


weiterlesen

Rudolf Diesel: Solidarismus

„Dass ich den Dieselmotor erfunden habe, ist schön und gut. Aber meine Hauptleistung ist, dass ich die soziale Frage gelöst habe“. Prüft man diese Aussage, die dem Erfinder des Dieselmotors zugeschrieben wird, stößt man auf eine Publikation Rudolf Diesels aus dem Jahr 1903 mit dem Titel „Solidarismus“. Darin findet man auf 128 Seiten einen Gesellschaftsentwurf …


weiterlesen

Obst- und Gemüseanbau für alle mitten in Wien: Der City-Garten

In Wien gibt es einen tollen Garten, offen für alle Menschen: Erwachsene und Kinder können hier Gartenkultur mit allen Sinnen erleben, das ökologische Zusammenspiel von Boden – Pflanze – Mensch erfahren, lustvoll Know How für zu Hause erwerben und damit einen nachhaltigen Lebensstil entwickeln. Der Garten wird als kleines Stück Landwirtschaft verstanden: übergeordnetes Ziel der …


weiterlesen

Gemeinschaft-Energie-Gärten in London

Ein Blick über den Gartenzaun oder den Dover Kanal kann aufregend sein, wenn man pfiffige Nachbarn hat. Wie finden Sie z.B. die S-Bahnhöfe oder Regionalbahnhöfe in unseren Großstädten? Zugig, leicht öde, oft angeschmuddelt? Orte die man lieber verläßt als betritt? In London ist das anders. Die Organisation „Energy Garden“ unterstützt Gemeinden bei der Einrichtung und …


weiterlesen

Recycelbare Gebäude: Bau-„steine“ aus Pilzwurzeln

Wussten Sie, dass der auf Sand, Stahl, Beton und Zement basierende Bausektor zu den größten Verbrauchern bei Primärrohstoffen zählt? Dirk Hebel vom Karlruher Institut für Technologie hat mit seinem Team eine Alternative entwickelt: Myzelium, also Wurzelwerk von Pilzen, läßt sich als Zementersatz verwenden und liefert dabei gut isolierende und leichte Bausteine, welche natürlich recycelbar sind. …


weiterlesen

CO-CREATION STATT KONKURRENZ. Zukunftskongress im Weltenwandlerzentrum

Markus Birnthaler lädt herzlich ein zu einem ZUKUNFTSKONGRESS im Weltenwandlerzentrum auf Schloss Hohenfels am Bodensee, vom 5. bis zum 7. November: Zeitgemäße Formen der Zusammenarbeit im Wirtschaftsleben sowie die Ausgestaltung eines zukunftsfähigen Gesundheitswesens stehen auf dem Programm. Gemeinsam sollen dazu Ideen mit Expertinnen und Experten entwickelt werden, um so den gesellschaftlichen Diskurs zu bereichern und …


weiterlesen

Ernährungsrat Berlin lädt ein zum gemeinsamen Kochen

Der Ernährungsrat Berlin, mittlerweile im fünften Jahr seines Bestehens, lud kürzlich zum wiederholten Male BerlinerInnen ein, beim Kochen und gemeinsamen Essen über unsere Ernährung ins Gespräch zu kommen: Man kann mit regionalen und saisonalen Zutaten wunderbar international kochen, sich dabei über nachhaltiges Essen unterhalten und riesigen Spaß haben! Das haben wir in den letzten Jahren …


weiterlesen

Kommunale Wärmewende in vier Minuten erklärt

Soeben ist eine   4-Minuten-Animation zum Thema kommunale Wärmewende   online gegangen. Wenn Ihre Kommune auf diesem Feld noch nicht bei 100% Eigenversorgung ist – schauen Sie mal rein! Sie erhalten ein Inspirations-Feuerwerk an Optionen, illustriert mit konkreten Beispielen erfolgreicher Umsetzung, wie Sie sich hier mit regional verfügbaren nicht fossilen Ressourcen fit machen können. Wer Texte lieber …


weiterlesen

Open Source Tiny House mit eigenem Strom und Wasserkreislauf

Das OWNHOME ist ein Tiny House zum Selbstbauen, entworfen von Klemens Jakob. Das kleine Haus aus Holz, Kalk und Lehm hat einen geringen Ressourcenverbrauch und ist als Open Source Projekt angelegt. Zudem erzeugt, speichert und verbraucht es seinen eigenen Strom und hat einen eigenen Wasserkreislauf; somit ist es autark. Klemens Jakob stellt   hier   seine Vision …


weiterlesen

Regionale Bürger-Energiewende: Uttenreuth macht es vor!

In der Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth im Landkreis Erlangen wurde im Jahr 2020 eine  Stabsstelle Umwelt–Klima–Energie geschaffen, um Projekte schneller und gebündelt voran zu bringen – so  etwa die energetische Sanierung kommunaler Liegenschaften, PV auf kommunalen Dächern, die  Energieberatung von Bürger*innen und die Umstellung des örtlichen Fuhrparks auf Elektromobilität. Durch die Zusammenarbeit mit regionalen Partnern und Nachbarkommunen …


weiterlesen



Zeigen Sie Ihre Erfolge


Ihre Kommune hat auch drei oder mehr solche Erfolge?
Stellen Sie diese hier vor und vernetzen Sie sich mit anderen!




zurück zur Startseite