Michael Succow: Lüdersdorf soll leben. Aus Liebe zum Leben.



Lüdersdorf ist ein kleiner Ort in Brandenburg. Hier wurde Michael Succow geboren, der Naturschützer und Träger des Alternativen Nobelpreises.  Der heutige Zustand der Landschaft um seinen einstigen Heimatort schockiert Michael. Mit dem  20-Minuten-Film   „Lüdersdorf soll leben!“   will Michael Succow aufrütteln und die Folgen einer großflächigen industriellen Landwirtschaft aufzeigen. Denn die gibt es nicht nur in Lüdersdorf, sondern in ganz Brandenburg, in Deutschland und weltweit. Zum Glück gibt es Alternativen:

Die DENKMAL-Dokumentation des Filmemachers Bertram Verhaag „Aus Liebe zum Überleben“ zeigt acht  Beispiele von erfolgreichen Umstellungen landwirtschaftlicher Betriebe auf ökologische Bewirtschaftung. Schauen Sie gern mal in den 2-Minuten-Trailer https://www.filmportal.de/video/aus-liebe-zum-ueberleben-2019   hinein! Und dann ist es nicht mehr weit zur   klimapositiven Landwirtschaft.

Viel Freude weiter auf dem Weg, lieber Michael Succow und alle Landwirte der neuen Generation –  Ihr Peter Schmuck




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite