Wärmewende: Nachbar Dänemarkt zeigt, wie das geht



Dänemark ist Vorreiter in der Wärmewende  und hat umfangreich Nah- und  Fernwärmenetze ausgebaut. Dänemark hat bereits heute einen Anteil von 45 % Wärmeversorgung aus erneuerbaren Quellen (Deutschland liegt bei 14,5 %) und plant,  bis 2030 die Wärmeversorgung zu 100 % klimaneutral realisiert zu haben.

Bereits 64 % der Haushalte Dänemarks werden heute über Nah- oder  Fernwärmenetze versorgt (in Deutschland liegen wir bei 14 % der Haushalte, welche  über Wärmenetze versorgt werden).

Der Blick über den Gartenzaun scheint hilfreich zu sein, wenn Veränderungen anstehen. Oder wollen wir es mit dem Saarländer E. Honecker halten, welcher 1989 die Glasnost Bewegung in der Sowjetunion mit den Worten kommentierte: „‚Wenn Freunde neu tapezieren, müssen wir ja nicht auch gleich renovieren.“ Die älteren unter uns erinnern sich, wohin diese Haltung geführt hat.

Grüße in die Runde Ihr Peter Schmuck




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite