Schweiz bald ohne Pestizide !?!



Eine   Schweizer Volksinitiative   «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide»  wird in Kürze zur Abstimmung gebracht. Worum geht es? Hier erfahren Sie es in einem   2 Minuten Clip. Die Initiative schlägt vor, die Bundesverfassung wie folgt zu verändern:

„Der Einsatz synthetischer Pestizide in der landwirtschaftlichen Produktion, in der Verarbeitung landwirtschaftlicher Erzeugnisse und in der Boden- und Landschaftspflege ist verboten. Die Einfuhr zu gewerblichen Zwecken von Lebensmitteln, die synthetische Pestizide enthalten oder mithilfe solcher hergestellt worden sind, ist verboten.“

Wünschen wir allen abstimmenden SchweizerInnen eine kluge Entscheidung. Und wer meint, solche demokratischen Abstimmungen über die existentiellen Fragen unseres Lebens wären auch in anderen Ländern wie bei uns eine gute Idee: Solche neuen Spielregeln für eine Demokratie von Morgen sind nicht nur im Gespräch, sie sind in Vorbereitung. Zum Beispiel bei der Gemeinwohl-Lobby. Sie können Ihre Vorschläge für den Umbau unserer Gesellschaft   hier   einbringen.

In diesem Sinn einen guten Start ins Neue Jahr – Ihr Peter Schmuck

 




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite