Good News: Klimaschutzgesetz in Baden-Württemberg mit PV Pflicht für Gewerbebauten



„Wir sind das erste Bundesland, in dem auf Neubauten im Nicht-Wohnbereich standardmäßig eine Solaranlage installiert wird. Das ist innovativ und mutig. So wird Bauen modern und Klimaschutz zur Selbstverständlichkeit.“

So   Umweltminister Franz Untersteller aus Baden-Württemberg. Prima, hier gibt ein Bundesland ein klares Signal für unsere EE – Zukunft.

Doch was ist bei der Regierung in Berlin im Busch? Nach wie vor klemmt es bei der    Abschaffung des 52 GW-„Deckels“ für Dach-PV-Anlagen!    Jeder zweite Arbeitsplatz in der Solarbranche in unserem Land ist bedroht.

Lassen wir es die Verantwortlichen für diese Vorgänge auf Bundesebene wissen: Das Schicksal von Regierungen, welche dauerhaft Interessen vieler Menschen im Land ignorieren, lässt sich in Geschichtsbüchern nachlesen.

Wünschen wir den hellen Köpfen in Regierungsverantwortung im Land eine gute Hand, ihre KollegInnen davon in Kenntnis zu setzen.

Und wer solange ein    Kleinwindrad selber bauen    möchte: Jonathan Schreiber bietet in zwei Workshops wieder mal Gelegenheit, das zu erlernen. Im Juni in Österreich und im August in der Zukunftskommune Cobstädt.

Frohes Schaffen in unseren Kommunen wünscht Peter Schmuck

 

 

 

 




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite