Gemeinschaftsgetragenes Wirtschaften: Wer macht mit im CSX Netzwerk?



Auf der   Plattform des Netzwerkes für gemeinschaftsgetragenes Wirtschaften   werden Interessenten zum Mitwirken eingeladen:

In der klassischen Wirtschaft besteht – wenn überhaupt – der einzige Kontakt zwischen Produzent*innen und Konsument*innen im Moment des Kaufs.

“Gemeinschaftsgetragen” bedeutet hingegen, dass sich beide Gruppen immer wieder an einen Tisch setzen. Sie bestimmen, wie produziert wird. Sie legen Standards wie faire Löhne und eine ökologische Produktionsweise fest. Sie tragen gemeinsam die Kosten und das Risiko. Produzent*innen gewinnen Sicherheit, Verbraucher*innen gestalten ihre Versorgung aktiv mit und beide profitieren von einer wertschätzenden Kooperation.

Es werden Kennenlern-Termine angeboten, z.B. am   20. April 2021 und am  20. Mai 2021, jeweils von 17:15 bis 18:15 via Zoom.  Wer dabei sein möchte, ist herzlich willkommen. Bitte anmelden unter:  mitmachen@gemeinschaftsgetragen.de.  Viel Erfolg, Marius, mit dieser tollen Initiative!




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite