Regionale Märkte boomen, von Barcelona übers Elsass bis Berlin



Marktschwärmer-Märkte sind eine neue Pflanze der Regionalwirtschaft und Regionalvermarktung, deren Samen gerade in Europa aufgehen. Es gibt viele hundert solcher Märkte in Spanien, Frankreich, Italien, der Schweiz, in Holland, Belgien und Deutschland. Momentan finden sich auf der   Marktschwärmer Plattform   etwa 1.500. Allein in Berlin, wo ich wohne,  sind es momentan 38. In der   Zukunftskommune Cobstädt   gründen Thomas Penndorf und die Engagierten gerade eine.

Was zeichnet diese Märkte aus?

  • Sie sind wirklich regional. Bei Marktschwärmer legt die Ware durchschnittlich nur 40 km zurück, bis sie auf dem Teller landet.
  • Sie sind wirklich fair. Bei einem Einkauf über 100€ gehen 81,65€ direkt an die Produzenten.
  • Sie sind komfortabel. Kunden bestellen vorab, was sie brauchen, und holen die Ware einfach ab.

Wann gründen Sie so eine Schwärmerei? Oder gibt es bei Ihnen schon eine?

Mit Freude über das Aufblühen der Pflanzen einer regionalen Wirtschaft

Ihr Peter Schmuck

Bildquelle: MAZ Beitrag über Marktschwärmerei in Wildau bei Berlin




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite