EE-Kraftwerk mit Blick ins fossil/nukleare Museum



Waren Sie schon einmal auf dem Druiberg im nördlichen Harzvorland bei Dardesheim? Großartiger Blick von hier. Man sieht den Brocken, den höchsten Berg im Norden Deutschlands, aber auch das Atomklo Asse und das Kohlekraftwerk Buschhaus.

Und man ist umgeben vom Windpark Druiberg. 35 Windkraftanlagen mit 86 MW Leistung. Ein gutes Gefühl. Dieses Kraftwerk macht Strom für viele Kommunen.

Bürgermeister Ralf Voigt erzählt gern von den kleinen und großen Aktionen vor Ort in Dardesheim. Gestern erzählte er mir, wie er den Strombedarf für die Strassenbeleuchtung seiner Stadt auf 1/4 abgesenkt hat. Ohne teure und oft nicht hilfreiche technische Studien – dafür gibt es jetzt besseres und sogar „intelligentes“ Licht, das sich erst bei Bedarf verstärkt…

Damit will ich schon schließen, denn Sie finden   hier   und in den   Dardesheimer Windblättern   soviel weitere Infos, wie Sie mögen und brauchen.

Aber das ersetzt nicht den Besuch. Menschen aus 55 Ländern waren schon hier. Zauberhafte Stimmung hier im Mai, und prächtige Menschen, die uns von der Zukunft erzählen, welche in Dardesheim schon begonnen hat. Wann fahren SIE zum Druiberg?

Danke für Ihre Gastfreundschaft, lieber Herr Voigt – Ihr  Peter Schmuck




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite