34466 Wolfhagen

Mit klarem Kurs in die enkeltaugliche Zukunft


  • In der Mitte Deutschlands, unweit westlich von Kassel, leben die ca. 13.500 Einwohner von Wolfhagen,  verteilt auf die Kernstadt sowie elf umliegende Stadtteile. Wolfhagen gilt unter Klimaschutzexperten als langjähriger Vorreiter.
  • Mit der Entscheidung der Stadtwerke im Jahr 2003, das Stromnetz von Wolfhagen wieder in den Besitz der Stadt zu bringen, begann der Wolfhager Energieweg und damit eine Zeit vieler sichtbarer und unsichtbarer Veränderungen. Das Ziel der 100-prozentigen Energieversorgung durch erneuerbare Energien fest im Blick, wurde 2012 der PV-Park Wolfhagen in Betrieb genommen, der mit seinen 42.000 Solarmodulen etwa 3.000 Haushalte versorgt.
  • 2012 wurde die   Bürgerenergiegenossenschaft   Wolfhagen eG gegründet, die eine 25 prozentige Beteiligung an den Stadtwerken Wolfhagen hält. Ende 2014 ging der Windpark in Betrieb, sodass allein mit Windenergie 32.000.000 kWh Strom produziert werden können.
  • Heute blickt die Stadt Wolfhagen auf eine lebendige Zeit des Klimaschutzes im Rahmen der Energiewende zurück und produziert im Jahresdurchschnitt  mehr Strom, als hier verbraucht wird.
  • Weitere Projekte und Initiativen sind in anderen nachhaltigkeitsbezogenen Bereichen entstanden: So wurde der   Umsonstladen   „Dies & Das“ eröffnet und eine Gruppe Umtriebiger startet ab März 2018 eine   Solidarische Landwirtschaft   in Zusammenarbeit mit dem Eschenhof.
  • Wolfhagen ist auf gutem Weg in eine enkeltaugliche Zukunft.

Details zur Kommune



Lassen Sie uns reden!

Michael Joost

Abteilungsleiter Energie und Stadtentwicklung

Burgstraße 33-35
34466 Wolfhagen







Erfolgsprojekte dieser Kommune



Erneuerbare Energie
Genossenschaften
Klimaschutz
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Null Emission
Regionale Kreisläufe
Weitersagen:


Generationennetzwerk
Integration und Inklusion
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Tauschen und Schenken
Verpackungsfreie Verteilung
Weitersagen:


Erhaltung von Biodiversität
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Regionale Kreisläufe
Verpackungsfreie Verteilung
Weitersagen: