91352 Hallerndorf

Brauereien, neue Energien und Gastfreundschaft


  • In der lebens- und liebenswerten fränkischen Gemeinde mit 4.100 Einwohnern in neun Ortsteilen werden seitens der Bürgerschaft, der Verwaltung und der Lokalpolitik sowie in den 50 ansässigen Vereinen Tradition gepflegt sowie Bildung, Kultur und Ökonomie nachhaltig organisiert.
  • 200 Hektar des Gemeindegebiets sind als Naturschutzgebiete für über 2.000 seltene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten ausgewiesen.
  • Erneuerbare Energie wird auf vielfältige Weise in der Gemeinde genutzt: Neben der Nutzung von Wasserkraft versorgt eine  Öko-Biogasanlage  das Gewerbegebiet Schlammersdorf mit Energie. Eine Bürger PV-Anlage auf dem Dach des Bauhofes sowie 250 private PV-Anlagen liefern Strom, welcher u.a. eine  Ladesäule für eMobile bedient. In Hallerndorf wird etwa viermal mehr EE Strom erzeugt, als in der Gemeinde benötigt wird!
  • Das  Bioenergiedorf  im Ortsteil Willersdorf, in dem auch ein E-Auto über  Car Sharing  verfügbar ist, versorgt sich mit Bioenergie ebenso wie der Ortsteil  Hallerndorf, in dem ein  Nahwärmenetz  mit 80% Holz und 20% Solarthermie betrieben wird.
  • Interessierte und Gäste sind in den Brauerei-Gasthöfen sowie bei den Bürgern der Zukunftskommune Hallerndorf jederzeit herzlich willkommen!

Details zur Kommune



Lassen Sie uns reden!

Torsten Gunselmann

Bürgermeister

Von Seckendorf-Str. 20
91325 Hallerndorf







Erfolgsprojekte dieser Kommune



Biologische Landwirtschaft
Erhaltung von Biodiversität
Erneuerbare Energie
Klimaschutz
Naturschutz
Regionale Kreisläufe
Weitersagen:


Erneuerbare Energie
Lehrpfade (Natur, Energie)
Natur-Baustoffe
Null Emission
Regionale Kreisläufe
Weitersagen:


Erneuerbare Energie
Genossenschaften
Klimaschutz
Regionale Kreisläufe
Weitersagen: