Hitzacker Dorf als Modell für das neue Europa & Neujahrsgrüße aus der Terra Parzival



Ein kleines Dorf mit großem Anspruch ist an der Elbe im Entstehen. Bereits 70 Menschen, genossenschaftlich organisiert, wohnen hier – und sie haben Folgendes vor:

Wir bauen hier ein   Dorf für 300 Menschen:   für junge Familien, für Allein­erzie­hende, für Zuge­reiste und Geflüch­tete, für ältere Menschen und Menschen mit Handicaps.

Wir orientieren uns an der Idee der sozialen Bewegung „Community Care“ und an der Vision des „Buen vivir“ (Gutes Leben) für regionale Gemein­schaften: 

  • Marktplatz, Geschäfte und Gemein­schafts­einrich­tungen, Gärten, Spielplätze und groß­zügigen Grün­flächen mit essbaren Gärten schaffen eine integra­tive Umge­bung sowie   funk­tionie­rende Sozial­räume   für Menschen jeden Alters und jeder Herkunft.
  • Eröffnung von neuen Lebenspers­pektiven für Geflüchtete auf dem Land.
  • Platz für die Entfaltung von jungen Familien und Allein­erziehen­den mit ihren Kindern
  • Dörfliche Kinderbetreuungs­angebote und Jugend­arbeit
  • Steigerung der Teilhabe von älteren Menschen am gesell­schaft­lichen Leben.
  • Nachbarschaftliche Hilfen und Unter­stützung („Soli­darische Nachbar­schaft“)
  • Soziale Begegnungsstätten, kreative Räume, gemeinsames Feiern
  • Möglichkeit für unterschiedliche Formen von Wohn- und Haus­gemein­schaften (mit Betreuung, gesonderte Aus­stattung etc.)
  • Integration und Teilhabe durch aktive Einbe­ziehung ins gesell­schaft­liche Leben.

Viel Erfolg im Neuen Jahr 2021 mit diesem großartigen Experiment! Danke, lieber Ralf Otterpohl, für den Hinweis! Liebe Grüße nach Slowenien an Miha und Adriana, die 2022 eine   Kulturkarawane durch Mitteleuropa   durch Orte dieser Art machen werden und uns hier nördlich der Alpen mit dem Foto unten herzlich grüßen. Beste Grüße zum Neuen Jahr Ihr Peter Schmuck

Miha Pogacnik und Adriana von Runic grüßen von der Terra Parzival zum Jahreswechsel 2o21/2022 Zukunftskommunen, Ökodörfer und Kulturoasen in Deutschland




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite