Das Geheimnis des Gelingens: Zum Beispiel die NU-Company Dresden



Hier eine Erfolgsgeschichte, mit den ersten Schritten von einem   gesunden Snackriegel   hin zu einer Milliarde neugepflanzter Bäumen, von den Initiatoren so skizziert:

2016: Wir, Mathias, Thomas und Christian sind voll auf Kurs in Richtung Ingenieurskarriere. Bis wir in unserer WG-Küche mit einem Schokoladen-Do-It-Yourself-Set den überzuckerten und künstlichen Snacks in der Bibliothek etwas entgegensetzen wollen…

2017: Unser Rezept ist neuartig. “Genial” sagen wir, “Naiv” die Schokoladenhersteller. Zu viele Hanfsamen & Nüsse. Kompromisse am Produkt sind keine Option – also eröffnen wir in Dresden unsere eigene Manufaktur. Von Anfang an setzen wir auf Bio und eine plastikfreie Verpackung.

2018: Das erste Jahr ist überstanden – wir fassen in den ersten Bioläden Fuß. Die Produktion können wir nicht weiter stemmen und finden endlich einen Partner in Deutschland. Noch viel wichtiger: Wir schließen die Partnerschaft mit Eden Projects und verankern das “1 Produkt = 1 Baum” Prinzip in unserem Geschäftsmodell.  ZUM AUFFORSTUNGSPROJEKT

2019: Das Team wächst – und das Sortiment gleich mit. In einer Wahnsinns-Crowdfunding Kampagne gewinnen wir mit unserem bis dato halb-fertigen Produkt nupro eine Regallistung bei dm. Der Leuchtturm nucao kriegt Konkurrenz und wir stoßen in neue Liefermengen-Dimensionen vor.

2020: Wir realisieren endgültig, dass sich in den letzten Jahren zwar bei uns viel getan hat – nicht aber in der Lebensmittelindustrie. Wir postulieren unser Ziel von 1 Milliarde Bäumen bis 2030 und gehen in die Offensive – mit mehr Produkten, größeren Partnern und einem motivierten Team von mittlerweile über 50 Menschen. ZUR AKTUELLEN KAMPAGNE

Hut ab, lieber Mathias, Thomas, Christian & Team! Anpacken, loslegen, einfach machen. So geht der Wandel. Danke für Euer großartiges Engagement.

Euer Peter Schmuck von den Zukunftskommunen




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite