Auf dem Weg zur Postwachstumsstadt



Anton Brokow-Loga ist Dozent  an der Bauhaus-Universität Weimar und  transdisziplinärer Forscher an der Schnittstelle von Urbanistik, Politikwissenschaft und Transformationsforschung. Was ihm derzeit Sorgen macht: „Menschenleere Einkaufzentren, geschlossene öffentliche Einrichtungen, verödete Innenstädte, tote Straßen, gespenstische Stille – unsere Städte gleichen derzeit der Kulisse von schlechten Filmen.

Er plädiert in einem   Buch, das er gerade mit  Frank Eckardt geschrieben hat, für  „Städte der Offenheit und der Teilhabe, in denen privatwirtschaftliche Interessen zurückgedrängt werden und die Mehrung des Allgemeinguts nicht mehr mit der Steigerung der Wirtschaftskennziffern und einer immer weiter sich steigernden Güterproduktion gleichgesetzt wird.“ Die Autoren nennen diese Städte Postwachstumsstädte, eine Option für Städte in unsicherer Gegenwart hin zu einem wieder lebenswerten Ort des Zusammenlebens.

Wer keine Zeit zum Bücher Lesen hat – hier können Sie sich auch in einem Video  darüber informieren – oder haben Sie mehr Freude am Mit-Diskutieren?

Auch das ist möglich, wenn Sie für das konkrete Gestalten des guten Lebens im eigenen Kiez Anregungen suchen.  Eine entsprechende Gesprächsreihe wurde von Aktiven rund um den Tag des Guten Lebens Berlin initiiert, ist aber offen für alle Menschen, die sich für Zukunftsthemen engagieren. Hier gibt es kurze und prägnante Impulse und viel Raum für Austausch, Diskussion und die Entwicklung eigener Ideen. Details & Anmeldung hier .

Folgende Termine sind verfügbar, jeweils mittwochs 18-20 Uhr online.

  • 05. Mai: Postwachstum konkret. Kein (Kiez-)Leben auf Kosten anderer. Mit: Jana Gebauer, Forscherin, Dozentin und Moderatorin
  • 19. Mai: Energieverbrauch und Wachstum im Kiez. Mit: Viktor Herrmann, Tag des Guten Lebens Brüsseler Kiez
  • 02. Juni: Auf dem Weg zur Postwachstumsstadt? Mit: Anton Brokow-Loga, Universität Weimar, I.L.A.-Kollektiv, Stadtrat Weimar
  • 16. Juni: Wie sieht die Wirtschaft der Zukunft aus?  Mit: Lia Polotzek, Referentin für Wirtschaft und Finanzen beim Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)
  • 30. Juni: Wege in eine Transformation aus dem Lokalen heraus. Mit: Davide Brocchi, Transformationsforscher

Viel Freude beim Vernetzen und Austauschen wünscht Ihr Peter Schmuck




KOMMENTAR SCHREIBEN



0 KOMMENTARE



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






zurück zur Startseite