88637 Leibertingen



Unsere   Gemeinde Leibertingen   liegt im   Naturpark „Obere Donau“    in einer Höhenlage zwischen 600 m und 870 m NN über dem Tal der jungen Donau. Sie finden bei uns intakte Natur und moderne Infrastruktur, ökologische Landwirtschaft, nachhaltige Energieversorgung und vieles mehr:

  • Die zertifizierten Wanderwege „Donauberglandweg“, „Zollernalbweg“ oder „Jakobspilgerweg“ verlaufen über unsere Gemeinde und bieten wunderbare Aussichten auf Schlösser, Burgen, Täler und Felsen.
  • Ein Walderlebnispfad sowie ein Pfad der Nachhaltigkeit laden ein, Natur hautnah zu erleben.
  • Es gibt auch einen Infopoint Luchs: Mit Unterstützung des WWF wurde bei der Burg Wildenstein diese erste, landesweite Infomationsstelle über das hierzulande selten vorkommende Tier eingerichtet. Auch Alpenböcke, Eiszeitrelikt-Pflanzen und weitere seltene Arten sind bei uns ansässig.
  • Fünf unserer 50 landwirtschaftlichen Betriebe betreiben Ökolandwirtschaft.
  • Seit 2011 sichern wir unsere Strom- und Wärmeversorgung mit erneuerbaren heimischen Rohstoffen.
  • Und schließlich: Zahlreiche Vereine gestalten ein attraktives Gemeindeleben.

Kommen Sie einfach mal vorbei, vielleicht bei den nächsten   Schwäbischen Highlandgames? Wir freuen uns auf Sie!

Details zur Kommune

Der Nahwärmeausbau in Kreenheinstetten ist ein wichtiger Baustein für den European Energy Award



Lassen Sie uns reden!

Armin Reitze

Bürgermeister

Rathausstraße 4
88637 Leibertingen




Erfolgsprojekte dieser Kommune



Biologische Landwirtschaft
Erhaltung von Biodiversität
Generationennetzwerk
Regionale Kreisläufe
Weitersagen:


Biologische Landwirtschaft
Erhaltung von Biodiversität
Generationennetzwerk
Regionale Kreisläufe
Umweltbildung
Weitersagen:


Erneuerbare Energie
Genossenschaften
Klimaschutz
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Null Emission
Regionale Kreisläufe
Weitersagen:





zurück zur Startseite