74594 Gemeinschaft Schloss Tempelhof

Wo Achtsamkeit, Fairness und Mut zu Neuem zusammenfinden


  • Das Dorf Tempelhof, inmitten einer ländlichen hügeligen Landschaft nahe Schwäbisch Hall, wurde 2010 als geeigneter Ort für die Umsetzung der Vision von einem gemeinsamen generationsübergreifenden Leben mit einer ökologisch nachhaltigen, sozial gerechten und kulturell erfüllten Ausrichtung gefunden.
  • Heute leben ca. 150 Menschen in der   Gemeinschaft Schloss Tempelhof  und Umgebung, die diese Vision nun in die Wirklichkeit tragen. Die 4 ha Baugrund mit zahlreichen Gebäuden, 1 ha Wald und 26 ha Agrarland bieten Raum für Wohnen, gewerbliche Betriebe sowie soziale und kreative Projekte. Es gibt eine Großküche, ein Seminar- und Gästehaus, Werkstätten, eine Kunst- und Kulturkapelle, SchlossCafé und viele permakulturell angelegte Naschgärten.
  • Der landwirtschaftliche Betrieb dient nicht nur der Umsetzung einer solidarischen Landwirtschaft, sondern folgt der Vision einer   aufbauenden Landwirtschaft, um Ökosysteme zu regenerieren, die Fruchtbarkeit der Böden wiederherzustellen, mehr Artenvielfalt wieder entstehen zu lassen und natürliche Kreisläufe wieder zu schließen. Ein begleitendes Forschungsprojekt ermöglicht es, mit diesen Erfahrungen, Methoden und Ergebnissen zu einem Wandel in der Agrarlandschaft beizutragen. Derzeit arbeiten 23 Menschen in der Gärtnerei, im Ackerbau, der Imkerei, Bäckerei und Küche.
  • Es gibt eine   Schule für freie Entfaltung, die sich am natürlichen Lernen von Kindern orientiert. Solche Kinder  entwickeln ihr Potential in der Auseinandersetzung mit der Umwelt und wachsen zu mündigen, authentischen und herausragenden eigen-sinnigen Erwachsenen heran. 2018 hat sich die Schule um eine Waldgruppe erweitert.
  • In verschiedenen Bereichen werden  im Rahmen von Zukunftswerkstätten neue Wege begangen. So konnte erstmals in Deutschland ein solar klimatisiertes Gebäude genehmigt und errichtet werden, das über einfache, intelligente Systeme zur Wassersammlung und -speicherung, Abwasserverwertung, Solarenergiegewinnung und -speicherung und sogar zur Nahrungsmittelproduktion  verfügt: Das  Pilotprojekt     Earthship.
  • Und noch viel mehr gibt es hier zu entdecken: Einen Biomeiler, der Kompostwärme für Warmwassergewinnung nutzt, eine Kinder- und Jugendzirkusschule, die Möglichkeit, als Gasthelfer hier mitzuwirken… Sie sind neugierig geworden? Einen   Newsletter  gibt es auch.

Details zur Gemeinschaft



Lassen Sie uns reden!

Agnes Schuster

Seminarhaus-Team der Gemeinschaft Schloss Tempelhof

Tempelhof 3
74594 Kreßberg







Erfolgsprojekte dieser Kommune



Erneuerbare Energie
Generationennetzwerk
Klimaschutz
Lehrpfade (Natur, Energie)
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Nachwachsende Rohstoffe
Natur-Baustoffe
Naturschutz
Null Emission
Recycling
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Umweltbildung
Weitersagen:


Generationennetzwerk
Lehrpfade (Natur, Energie)
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Umweltbildung
Umwelttrainer
Weitersagen:


Biologische Landwirtschaft
Erhaltung von Biodiversität
Generationennetzwerk
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Naturschutz
Permakultur
Regionale Kreisläufe
Rekommunalisierung von Infrastruktur
Tauschen und Schenken
Umweltbildung
Verpackungsfreie Verteilung
Weitersagen: