Permakulturgarten Eich

Fakten: 14 ha Permakulturgarten mit Lehmbackofen, Streuobstwiese, Bauerngarten, Haustieren, Arboretum u.v.m.

Anliegen: für ökologische Kreisläufe und die Bereicherung durch Integration von Langzeitarbeitslosen und/oder behinderten Menschen sensibilisieren

Akteure: Perspektive gGmbh

Meilensteine: Start 2008, seitdem kontinuierlicher Ausbau, z. B. jüngst ein Erdkeller und ein Tagungs- Seminar- & Eventhaus (Abbildung)

Finanzierung: Eigenfinanzierung

Erfolgsfaktoren: vertrauensvolle Kooperation von Lokalpolitik, Stadtverwaltung und der Perspektive gGmbH

  • Biologische Landwirtschaft
  • Erhaltung von Biodiversität
  • Integration und Inklusion
  • Klimaschutz
  • Lehrpfade (Natur, Energie)
  • Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
  • Naturschutz
  • Null Emission
  • Permakultur
  • Regionale Kreisläufe
  • Ressourcenschutz
  • Umweltbildung


Fakten: Eine 14 ha grosse  Ackerfläche im Ortsteil Eich  wird von der Perspektive gGmbH – welche Menschen ohne Arbeit und ohne Ausbildung sowie  behinderten und benachteiligten Menschen Perspektiven schafft – als ökologischer Produktions- und Erlebnisraum im Sinne der Permakultur bewirtschaftet. Bereichert durch seltene Nutztierrassen, wie Sattelschweine und alte Schafrassen (Coburger Fuchs) ist ein ökologischer Erlebnisraum geschaffen worden, der von der Bevölkerung sehr gut angenommen wird.

Geschichte: Im Frühjahr 2008 gewann die Perspektive gGmbH die Stadt Andernach für die Idee einer Veränderung und Neugestaltung des Geländes nach den Prinzipien der Permakultur.

Erfolgsfaktoren: Durch die Zusammenarbeit von Lokalpolitik und der Perspektive gGmbH entstanden  Betreuungs- und Bildungsangebote für Schulklassen und Kindergärten sowie   Arbeits- und Beschäftigungsangebote für Mitarbeiter der Per­spektive gGmbH.



Lassen Sie uns reden!

Bernd Schumacher

Lebenswelten Eich

Grüner Weg 32-38
56626 Andernach







Weitere Erfolgsprojekte dieser Kommune



Biologische Landwirtschaft
Integration und Inklusion
Klimaschutz
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Nachwachsende Rohstoffe
Naturschutz
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Umweltbildung
Verpackungsfreie Verteilung
Weitersagen:


Erhaltung von Biodiversität
Klimaschutz
Lehrpfade (Natur, Energie)
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Naturschutz
Permakultur
Regionale Kreisläufe
Umweltbildung
Weitersagen: