Kräuterinsel Cobstädt

Fakten: Kräuter- und Arzneipflanzen, Wildkräuter, Stauden-, Gemüse- und Obstraritäten werden angebaut und angeboten

Anliegen: kulinarischen, medizinischen oder kulturhistorischen Wert von Pflanzen sowie Anwendungs- und Pflegehinweise vermittel

Akteure: Initiator Christian Büschleb gemeinsam mit Cobstedter AkteurInnen

Meilensteine: seit 2016 in Betrieb

Finanzierung: Eigenfinanzierung

Erfolgsfaktoren: Mut zur Neugründung, regionales, transparentes und ressourcenschonendes Wirtschaften

Internetseite
  • Biologische Landwirtschaft
  • Erhaltung von Biodiversität
  • Lehrpfade (Natur, Energie)
  • Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
  • Regionale Kreisläufe
  • Umweltbildung


Fakten:  Kräuterpflanzen für die regionale, mediterrane oder weltweite Küche, Arznei-, Färber- oder Zauberpflanzen, Pflanzen mit essbaren Blüten, Wildkräutern, Stauden-, Gemüse- oder Obstraritäten werden angebaut und zum Verkauf angeboten.

Geschichte: Ein Absolvent einer Erfurter Hochschule gründete 2016 seinen Lebenstraum im Lebensgut Cobstedt.

Erfolgsfaktoren:  Regionales, transparentes und ressourcenschonendes Wirtschaften ausschließlich mit organischen Düngern, torfsparenden Topferden und natürlichen Pflanzenschutz. Es wurden Partner mit ins Boot geholt, welche das Angebote der Kräuterinsel Cobstädt mit spannenden Führungen und Seminaren bereichern.

 




Lassen Sie uns reden!

Christian Büschleb

Leiter Kräuterinsel

Mittelstraße 19
99089 Erfurt
Die Gärtnerei befindet sich in Cobstädt, westlich der Kirche!







Weitere Erfolgsprojekte dieser Kommune



Biologische Landwirtschaft
Erhaltung von Biodiversität
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Naturschutz
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Verpackungsfreie Verteilung
Weitersagen:


Biologische Landwirtschaft
Generationennetzwerk
Integration und Inklusion
Klimaschutz
Lehrpfade (Natur, Energie)
Naturschutz
Permakultur
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Tauschen und Schenken
Umweltbildung
Verpackungsfreie Verteilung
Weitersagen: