Bonussystem für Öko-Baugebiet

Fakten: Ca. 50.000 Euro Fördermittel für ökologische Neubauten bereitgestellt

Anliegen: Klimaschutz, Erhöhung der Attraktivität des Ortes

Akteure: Lokalpolitik

Meilensteine: 2010 aufgelegt

Finanzierung: Gemeindemittel

Erfolgsfaktoren: Weitsichtigkeit der Lokalpolitik

  • Erhaltung von Biodiversität
  • Erneuerbare Energie
  • Klimaschutz
  • Natur-Baustoffe
  • Null Emission
  • Permakultur
  • Regionale Kreisläufe
  • Ressourcenschutz
  • Umweltbildung


Fakten: In Ascha wurden folgende Baumaßnahmen in einem Neubaugebiet mit 5-25% der Fördersumme bezuschusst: passive Solarnutzung, Regenwassernutzung,  Sonnenkollektoren, Nahwärmeanschluss, Niedrigenergiehaus / Wärmeschutzfenster, naturnaher Garten, geringe Bodenversiegelung, Wärmerückgewinnung und Wärmepumpe.

Geschichte: Das Angebot galt 2010 für das Öko-Baugebiet Deglholz.

Erfolgsfaktoren: Die Weitsichtigkeit der Lokalpolitik und vertrauensvolles Miteinander mit den Häuslebauern ermöglichten den Erfolg.



Lassen Sie uns reden!

Wolfgang Zirngibl

1. Bürgermeister Gemeinde Ascha

Straubinger Straße 3
94347 Ascha







Weitere Erfolgsprojekte dieser Kommune



Erneuerbare Energie
Genossenschaften
Klimaschutz
Null Emission
Weitersagen:


Erneuerbare Energie
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Nachwachsende Rohstoffe
Weitersagen: