Pfaffenhofener Bodenallianz

Fakten: Stadtverwaltung investiert mehrere Millionen Euro in den Ausbau der ökologischen Landwirtschaft

Anliegen: die Böden sind als Lebensgrundlage für Menschen, Tiere, Pflanzen und für die Landwirtschaft nachhaltig zu sichern

Akteure: Stadtverwaltung, Landwirte, Bildungsträger

Meilensteine: 2017 gestartet

Finanzierung: Stadtverwaltung

Erfolgsfaktoren: Weitsicht, Priorität ökologisch/sozialer Aspekte

Internetseite
  • Biologische Landwirtschaft
  • Generationennetzwerk
  • Regionale Kreisläufe
  • Umweltbildung


Fakten:  Die Pfaffenhofener Bodenallianz stellt finanzielle Mittel aus der Stadtverwaltung bereit, um gemeinsam mit Bürgern und Landwirten gesunde, fruchtbare Böden und die biologische Vielfalt zu erhalten, wiederherzustellen und zu schützen.

Meilensteine: 2017 wurde der Beschluss in der Stadtverwaltung gefasst,  die Öko-Fläche in der Region auf das Dreifache zu steigern, indem Landwirte bei der Umstellung auf ökologische Wirtschaftsweise und für die Umsetzung von Landschaftspflegemaßnahmen finanziell unterstützt werden.

Erfolgsfaktoren: Weitsicht in der Stadtverwaltung, hohe Wichtung des Bodenerhaltes in der Region.



Lassen Sie uns reden!

Dr. Peter Stapel

Sachgebietsleiter Klimaschutz, Nachhaltigkeit

Hauptplatz 18
85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm







Weitere Erfolgsprojekte dieser Kommune



Generationennetzwerk
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Rekommunalisierung von Infrastruktur
Ressourcenschutz
Tauschen und Schenken
Weitersagen:


Erneuerbare Energie
Generationennetzwerk
Genossenschaften
Klimaschutz
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Null Emission
Regionale Kreisläufe
Weitersagen:





zurück zur Startseite