17207 Bollewick

Zukunftsdorf am größten See Deutschlands


  • Die Bürger des kleinen mecklenburgischen Dorfes leben ihre Vision von einer nachhaltigen Zukunft im Grünen. Sie machen sich nicht nur unabhängig von fossiler Energie, sondern übernehmen auch nachhaltig Verantwortung. Der ehrenamtliche Bürgermeister Bertold Meyer ist seit Beginn der 1990er Jahre schier unermüdlicher Motor in diesem Prozess.
  • Im Bioenergiedorf Bollewick wird aus regionaler Biomasse der Strombedarf zu 100% und die benötigte Wärme zu 70% gestillt. Dabei werden pro Jahr 623 Tonnen CO2 Ausstoß vermieden – gut für das Klima.
  • Nicht nur die im Dorf lebenden Menschen profitieren von den Anlagen, sondern auch die Felder der ansässigen Landwirte. Dort wird mit den Gärresten gedüngt. Das spart synthetischen Dünger und zeigt, wie Kreisläufe funktionieren.
  • Darüber hinaus wurden gläserne Landwerkstätten initiiert, wo ökologische Fleischwaren hergestellt werden. Die Straßenbeleuchtung wurde auf LED umgestellt. Allein damit werden rund 7.000 Euro Stromkosten im Jahr frei für andere Zwecke. Etwa den Betrieb und Ausbau der     Scheune Bollewick – für ein Dorf dieser Größe ein sensationelles Kulturzentrum. Hier wird Handel mit regionalen Produkten getrieben, aber auch Gastronomie und ein Hotel haben hier eine Heimstatt.
  • Auch Bildung für Nachhaltigkeit hat in der Scheune Räume bekommen, in denen im Rahmen der   Akademie für Nachhaltigkeit Mecklenburg  Pläne für die Zukunft des Landes geschmiedet werden.
  • Bollewick – ein Dorf lebt die Zukunft des ländlichen Raumes vor: Ein anziehender Ort, wo für die Bewohnerschaft der Städte nicht nur Nahrung, sondern auch Energie, Natur und Kultur bereitgestellt wird.

Details zur Kommune



Lassen Sie uns reden!

Bertold Meyer

Bürgermeister

Röbeler Str. 32
17207 Bollewick







Erfolgsprojekte dieser Kommune



Biologische Landwirtschaft
Regionale Kreisläufe
Weitersagen:


Erneuerbare Energie
Klimaschutz
Lehrpfade (Natur, Energie)
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Nachwachsende Rohstoffe
Null Emission
Regionale Kreisläufe
Weitersagen:


Erneuerbare Energie
Generationennetzwerk
Klimaschutz
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Naturschutz
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Solarmobilität
Umweltbildung
Weitersagen: