Waldkindergarten Poppau

Fakten: Waldkindergarten für 15 Kinder

Anliegen: Kindern die Möglichkeit geben, in der Natur aufzuwachsen

Akteure: Drei Pädagogen des Dorfes

Meilensteine: 2002 gegründet

Erfolgsfaktoren: Begeisterung von Erwachsenen und Kindern für mitfühlendes Verhalten in der Natur

  • Generationennetzwerk
  • Permakultur
  • Umweltbildung


Fakten:  Der  Waldkindergarten Poppau,  in Trägerschaft des Freie Schule Altmark e.V., gibt ca. 15 Kindern des Dorfes die Möglichkeit, fünf Stunden täglich zu toben und klettern,  Hütten und Höhlen zu bauen,  Tiere zu beobachten, zu schnitzen, sägen, malen, basteln und anderes mehr. Das pädagogische Team bilden zwei Frauen und ein Mann, die von Praktikant_innen bzw. FÖJler_innen unterstützt werden.

Geschichte: Die Einrichtung besteht seit Juni 2002.

Erfolgsfaktoren: Begeisterung von Erwachsenen und Kindern für mitfühlendes Verhalten in der Natur sind Voraussetzung und auch Folge der Aktivitäten im Kindergarten.



Lassen Sie uns reden!







Weitere Erfolgsprojekte dieser Kommune



Klimaschutz
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Nachwachsende Rohstoffe
Natur-Baustoffe
Naturschutz
Null Emission
Permakultur
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Umweltbildung
Weitersagen:


Biologische Landwirtschaft
Erhaltung von Biodiversität
Klimaschutz
Lehrpfade (Natur, Energie)
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Nachwachsende Rohstoffe
Natur-Baustoffe
Naturschutz
Null Emission
Permakultur
Recycling
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Tauschen und Schenken
Umweltbildung
Weitersagen:


Lehrpfade (Natur, Energie)
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Nachwachsende Rohstoffe
Natur-Baustoffe
Recycling
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Umweltbildung
Weitersagen: