WiWaLaMoor

Fakten: Anlage und Pflege von Feuchtbiotopen, einer Teichanlage, einer Streuobstwiese und einer Pflanzenkläranlage

Anliegen: Schutz von ober- und unterirdischen Wasservorkommen sowie ökologische Abwasserreinigung

Akteure: Bürgermeister Arno Zengerle und engagierte WildpoldsriederInnen

Meilensteine: Projektstart 2005, seitdem Erhaltung der Anlagen durch die Gemeinde

Finanzierung: 50% des Projekts wurden über LEADER+ gefördert, 50% von der Gemeinde Wildpoldsried finanziert

Erfolgsfaktoren: Zusammenwirken verschiedener Interessensgruppen von Wildpoldsrieder BürgerInnen

  • Biologische Landwirtschaft
  • Erhaltung von Biodiversität
  • Klimaschutz
  • Lehrpfade (Natur, Energie)
  • Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
  • Naturschutz
  • Permakultur
  • Regionale Kreisläufe
  • Umweltbildung


Fakten: Ein Wasserlehrpfad sowie ein Info-Stadel bieten Informationen über Regenrückhaltung, Hochwasserschutz, eine Pflanzenkläranlage. Eine Teichanlage und eine Streuobstwiese dienen der Erholung sowie der ökologischen Vielfalt.

Geschichte:  WiWaLaMoor wurde von der Europäischen Union und dem Freistaat Bayern im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative LEADER+ gefördert.

Erfolgsfaktoren: Das Zusammenwirken verschiedener Interessensgruppen von Wildpoldsrieder BürgerInnen, unterstützt durch die Leader+ Förderung, haben das Projekt möglich gemacht.



Lassen Sie uns reden!

Susi Vogl

Koordinatorin Energie, Klimaschutz, Öffentlichkeitsarbeit

Kemptener Straße 2
87499 Wildpoldsried







Weitere Erfolgsprojekte dieser Kommune



Erneuerbare Energie
Genossenschaften
Klimaschutz
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Null Emission
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Weitersagen: