Mobilitätszentrum Münsingen

E-Mobilität - in Münsingen in aller Munde

Fakten: 25 Pedelecs und ein E-Auto I3 stehen zur Ausleihe für Einheimische sowie Touristen bereit

Anliegen: Förderung der E-Mobilität und der Share-Economy

Akteure: der Stadt ist es gelungen, Bosch als technischen Partner zu gewinnen, den Verleih organisiert ein ortsansässiges Fahrrad-Geschäft

Meilensteine: Eröffnung im Mai 2016, Verleihung des goldenen Löwenmensch-Award in der Kategorie Radfahren im Juni 2018

Finanzierung: der Bau des Gebäudes wurde von der Stadt finanziert, unterstützt durch Mittel der Stadtentwicklung sowie Konzeptfinanzierung durch das Land Baden-Württemberg

Erfolgsfaktoren: frühzeitiges Erkennen der Chancen von E-Mobilität in der Verwaltung, Gewinnen von Partnern

  • Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
  • Solarmobilität


Fakten: Im Mobilitätszentrum können 25 E-Bikes und ein E-Auto I3 ausgeliehen werden. Für 11 Touren und rund 600 km Routen im Biosphärengebiet Schwäbische Alb stehen Informationen bzw. Beschilderung zur Verfügung.

Geschichte: Eröffnung im Mai 2016. Verleihung des goldenen Löwenmensch-Award in der Kategorie Radfahren im Juni 2018. Im Jahr 2018 konnten insgesamt über 1750 Ausleihen verzeichnet werden.

Erfolgsfaktoren: Der Trend der E-Mobilität wurde hier frühzeitig erkannt. Durch die Möglichkeit, E-Mobilität zu testen, fasst diese in Münsingen gut Fuß.



Lassen Sie uns reden!

Hans-Peter Engelhardt

Leitung Touristik-Information

Hauptstraße 13
72525 Münsingen







Weitere Erfolgsprojekte dieser Kommune



Erneuerbare Energie
Klimaschutz
Null Emission
Regionale Kreisläufe
Weitersagen:


Erhaltung von Biodiversität
Lehrpfade (Natur, Energie)
Miteinander aller Bevölkerungsgruppen
Naturschutz
Umweltbildung
Weitersagen: