Fossilfreier Verkehr im Zauberland/Töwerland

Fakten: komplett fossilfreier Nahverkehr mit Pferden, Transportkarren und Fahrrädern

Anliegen: Vermeidung von Lärm und Abgasen, Demonstration, dass Alternativen möglich sind

Akteure: Fuhrunternehmen und Fahrradverleiher

Meilensteine: traditionell auf der Insel verankert

Erfolgsfaktoren: Zusammenwirken von Verwaltung und Transportunternehmen

  • Klimaschutz
  • Lehrpfade (Natur, Energie)
  • Null Emission
  • Regionale Kreisläufe
  • Ressourcenschutz


Fakten: Auf der Insel Juist gibt es keinen Autoverkehr.  Pensionen und Hotels haben eine Gepäckkarre mit ihrem Namen am Anleger der Fährschiffe vom Festland stehen, welche die Ankommenden nutzen können. Zudem gibt es Pferdebusse sowie Pferdetaxis und eine Spedition mit Pferdewagen. Radwege verbinden alle interessanten Orte der Insel.

Geschichte: Hier fand keine Umstellung auf fossilfreien Verkehr statt, sondern fossil betriebene Fahrzeuge sind auf der Insel traditionell nur als Ausnahme zulässig.

Erfolgsfaktoren: Erfolgreiches Zusammenwirken der Gemeindevertretung mit Anbietern fossilfreier Verkehrsmittel auf der Insel.



Lassen Sie uns reden!

Thomas Vodde

Nachhaltigkeitsmanager

Strandstr. 5
26571 Juist







Weitere Erfolgsprojekte dieser Kommune



Erhaltung von Biodiversität
Lehrpfade (Natur, Energie)
Naturschutz
Umweltbildung
Weitersagen:


Erneuerbare Energie
Regionale Kreisläufe
Ressourcenschutz
Umweltbildung
Weitersagen: